Skip to main content

Philosophie

Philosophie Bio Obstbau Filipp

Regional. Ressourcenschonend. Naturbelassen.



Obwohl oder gerade weil das Thema BIO unser tägliches Handeln so wesentlich bestimmt legen wir großes Augenmerk auf Regionalität, Ressourcenschonung und Naturbelassenheit.

 

So achten wir etwa bei unseren Mischfruchtsäften darauf ausschließlich frische, ganze und somit echte Früchte zu verarbeiten. Konzentrat-Produkte werden den Weg in unsere Säfte niemals finden.

 

Es ist uns überdies ein großes Anliegen Produkte aus der näheren Umgebung (den Regionen Weinviertel, Mostviertel oder aus dem Burgenland) zu verarbeiten. Hier unterscheiden wir uns klar und bewusst von industriellen Anbietern.

 

Wir wissen genau welches Obst in unsere Säfte kommt und haben so die Qualität selbst in der Hand. Bei uns entstehen Erzeugnisse höchster Güte - das soll man auch schmecken.

 

Recycling à la Filipp


Kein Plastik. Glas-Mehrweg. Wiederbefüllbar.

Es gibt viele kontroversielle Meinungen zum Thema Glasflasche. Wir haben uns nach eingehenden Überlegungen zu einem Glas-Mehrweg-System entschieden und sind der Überzeugung, dass wir mit diesem Ansatz eine möglichst ressourcenschonende Variante gewählt haben.

 

Wir wollen die Transportwege über die gesamte Wertschöpfung möglichst kurz halten. Schon gewusst, dass eine Saft-Flasche unseren Betrieb quasi gar nicht verlässt? Das geht so:

Abfüllung im Betrieb
Anlieferung oder Abholung zum/vom Kunden
Kunde genießt und leert Flasche
Kunde retourniert Flasche oder sie wird durch uns abgeholt
Wenn wir das Leergut abholen haben wir gleichzeitig eine neue Flasche im Gepäck
Kein externer Dienstleister involviert, kein unnötiger Mehraufwand und keine zusätzliche CO2-Belastung

 

 

Klingt gut? Wir sind stets darum bemüht unsere Prozesse und Abläufe hinsichtlich Ressourcenschonung zu optimieren.

 

Deshalb haben wir für Anregungen und Vorschläge jederzeit ein offenes Ohr und sind immer interessiert an frischen Ideen.